Mo 16.12. | 20h | Die Rhetorik der Rechten

Vortrag, Lesung & Diskussion
von Franziska Schutzbach

Dreiste Lügen, wirre Übertreibungen, aus der Luft gegriffene Behauptungen: Es ist das immer gleiche Muster, das Rechtspopulisten in vielen Ländern eint. Offensichtlich können ihnen auch die besten Argumente nichts anhaben. Sind alle verrückt geworden oder gibt es Strategien, um den Rechten beizukommen?

Franziska Schutzbach ist Geschlechterforscherin und Soziologin. Sie lehrt und forscht an den Universitäten Basel und München. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Antifeminismus, Anti-Gender-Mobilisierung und rechtspopulistische Kommunikationsstrategien.

Montag, 16. Dezember, 20 Uhr Strandcafé, Grethergelände Freiburg, Adlerstr. 12

Freiwilliger Unkostenbeitrag 5,- Euro